Copyright 2016 by Fernsucht | Impressum
Standorte der Webseitenbesucher
Counter lädt...
BIOGRAFIE 2005-2012

Das Gründungsjahr der Band Fernsucht ist 2005. Sie geht direkt aus dem 2-Mann Songschreiberprojekt der Musiker Damian Copp und Sven Seifer hervor. Den ersten gemeinsamen Live-Auftritt absolviert die damals 5-köpfige Band aus Hagen am Rande des Ruhrgebiets im Herbst 2006 und kann Ende 2007 bereits auf 43 Konzerte in und um NRW zurückschauen. Bereits zu diesem Zeitpunkt hat sich die Band eine beachtliche Fangemeinde erspielt und avanciert zum Geheimtipp für alle Fans deutschsprachiger Rock/Pop-Musik.

Höhepunkt des Jahres ist die Teilnahme an der Prestige-trächtigen Coca-Cola-Weihnachtstour, bei der Fernsucht in ihrer Heimatstadt Hagen, Westfalen, den berühmten, roten Weihnachtstruck bespielen darf. Beim damit verbundenen Bundesweiten Songcontest schneidet Fernsucht mit dem Titel „Gehen oder bleiben“ (Duett mit Sängerin Désirée Bucco) mit einer Top-5-Platzierung ab.

Im Juni 2008 veröffentlicht die Band ihr in Eigenregie produziertes, inoffizielles Debüt-Album „Fernsucht“ welches bei lokalen Händlern, über die Band-Internetseite und bei Live-Auftritten vertrieben wird. Im September des gleichen Jahres eröffnet die Band das renommierte Hagener Open-Air „Seegeflüster“ und fungiert als Support-Act für Kim Wilde und Julia Neigel. Als Weihnachtsgeschenk an die Fans, entsteht die ausschließlich digital verbreitete unplugged EP „Lange Schatten – kurze Tage“.

Das Jahr 2009 bringt eine Zusammenarbeit mit dem Basketball-Bundesligisten Hagen Phoenix, deren Ergebnis die Veröffentlichung des offiziellen Phoenix Fansongs "Aus der Asche" ist.

2011 entschließt sich Fernsucht, neue Wege zu gehen und bereitet sich darauf vor, das ganz große Publikum zu erreichen. Mit erweiterter Besetzung wird ein neues Album produziert, welches unter dem Namen „Neuland“ im September 2012 unter dem Label All-in Music veröffentlicht und durch eine Hamburger Vertriebsagentur Deutschlandweit vertrieben wird. Ebenfalls im September wird die Single „Nie mehr“ digital ausgekoppelt, für die Anfang 2012 bereits ein Musikvideo produziert wurde.

Fernsucht sind Sven (Gesang), Damian und Daniele (Gitarren), Patrick (Bass/Sax), Dennis (Keys) und Steffen (Schlagzeug).

DOWNLOADS ZUR BAND

Bandinfo 2012

Bandbiografie 2012

Fernsucht - Pressefoto mit LogoBandfoto mit Logo
2645 x 1763 px
(RGB Jpg, 300dpi)

Fernsucht - Pressefoto ohne LogoBandfoto ohne Logo
2645 x 1763 px
(RGB Jpg, 300dpi)

DISCOGRAFIE

Debut-Album:
“Fernsucht”

VÖ: 14.06.2008
12 Tracks

EP digital:
“Lange Schatten - kurze Tage”

VÖ: 24.12.2008
5 Tracks

Maxi-Single:
”Aus der Asche”
(Offizieller Phoenix Hagen Fansong)

VÖ: 28.03.2009
4 Tracks

Single digital:
”Nie mehr”

VÖ: 07.09.2012
2 Tracks

Album:
”Neuland”

VÖ: 21.09.2012
9 Tracks